2001 Newcomerpreis für Chanson im Varieté Krystallpalast in Leipzig

Auftritte im In- und Ausland ...

 
Kurhaus
Baden-Baden
 
F&B Hotel Saratz
Pontresina/St. Moritz (Schweiz)
 
Il Mulino
Chiavenna (Italien)
 
Hotel Waldhaus
Sils (Schweiz)
 
Steigenberger Inselhotel
Konstanz
 
Romantik Hotel Stern
Chur (Schweiz)
 
Palais im Großen Garten
Dresden
 
Schloss Eckberg
Dresden
 
Four Points Hotel Königshof
Dresden
 
Romantik Hotel "Residenz am See"
Meersburg
 
Bad Hotel
Bad Teinach
 
Rosenthalcasino
Selb
 
Hotel Pyramide
Fürth
 
Hotel Falter
Hof
 
Bremen
Meierei
 
Kulturkaten
Prerow
 
Chiesa Biance
Maloja (Schweiz)
 
Altes Rathaus
Schwarzenbach an der Saale
 
Kur- und Sporthotel
Bad Lauterbad
 
Trinkhalle
Bad Salzungen
 
Pensiun Chesa Pool
Fex Piatta (Schweiz)
 
Museum,Chasa Jaura
Valchava (Schweiz)
 
Stüa Grande
Soglio (Schweiz)
 
Jean-Paul-Hotel
Schwarzenbach/Saale
 
Gerstenboden
Hof
 
Terese Malten Villa
Dresden
 
Schlössernacht
Dresden
 
Adams Gasthof
Moritzburg
 
"Die Pianistin spielte die Werke mit Hingabe und Leidenschaft, mal stürmisch drängend, dann wieder zärtlich, leise und nachdenklich. Die Stimme der Sängerin Sybille Sachs gab Gefühlen und Gedanken besondere Bedeutung und ihre Stimme ließ vom Klang her die Seele vibrieren."
Schwarzwälder Bote
"Helle Freude über zwei Nachtigall- vögelchen: Hermann Hesse hätte schallend gelacht, Thomas Mann maliziös gegrinst: nur Edith Piaf wäre stinke sauer  auf diese Konkurrenz."
DR. LEYKAUF
"So außergewöhnlich wie der Name des Dresdner Duo "Maliziös" ist, sind auch die Darbietungen der beiden Künstlerinnen [...] Es war ein visueller Genuß und ein großes Vergnügen für kultivierte Ohren, womit die beiden Künstlerinnen bestachen. Kein Aneinanderreihen von "ollen Kamellen", sondern ein dramaturgisch gut aufgebautes Programm von Liedern, die fast in Arien gipfelten, von Gedichten, Aphorismen und stilvollem Klavierspiel bis zur klassischen Improvisation."
Südthüringer Zeitung
"Kritik gibt's nicht- was die Zwitscherprinzessinnen alles singen und spielen, ist im Text versteckt - nur Freude!"
DR. LEYKAUF
"Ein Hauch von Erotik lag in der Luft. Naives Mädchen, Vamp und Dame - das Repertoire von Sybille Sachs war umfassend. Mit einer tollen Stimme sang sie, es war ein Flirt mit dem Publikum."
HOFER ANZEIGER
"Las duos atistas da Dresden s'han cumlettadas idealmaing e cun lur "charme" han ellas surmanà als audituors i'l muond da l'amur….Las artistas han eir cumprovà lur talent teatral cun giovar las differentas scenas. … Il spazi tanter artistas ed audituors s'ha impli cun ün'atmosfera choda e plaina da paschiun. Umans cun cuors chods e furtünats sun sortits da la Chasa Jaura."
Posta Engiadinaisa / Engadiner Post
"Chansons, vorgetragen mit unglaublichem Charme und gefühl- voller Stimme. Kein Zuhörer bereute diesen Abend. Gefesselt bleiben alle von der Ausstrahlung der beiden stilvoll gekleideten + hübsch anzusehenden Frauen."
FRANKY - DAS
TRENDMAGAZIN ONLINE
"Das Sahnehäubchen des Ganzen bildeten Reime und Aphorismen. Dabei warfen sich die beiden Künstlerinnen geschickt die Wortspielereien zu und verliehen damit dem Chansonabend einen Hauch von gekonnt reduziertem Kabarett der Spitzenklasse."
UTE IHLE